Was ist die DFG? Aktuell Landesnachrichten Kalender Bezirksgruppen Unser Team Impressum

Startseite


Was ist die DFG? Aktuell Landesnachrichten Kalender Bezirksgruppen Partner & Freunde Unser Team Links / Interessantes Personalia Mitgliedschaft Archiv Historie Impressum

Service


Aktuell


Aktivitäten in den Bezirksgruppen -> aktuell in Bezirksgruppen
DFG Portal und DFG Bundessite -> wenn es um Finnland geht DFG Portal
Finnland Kulturkalender bundesweit -> finnische Botschaft Kulturkalender

Bericht über Kurts Bildervortrag und Konzert von Mirja Klippel aus Finnland und Alex Jønsson aus Dänemark

Veranstaltungskalender



24.02.2018 16-17.30 Uhr

Fil: Vilja und die Räuber
Kommunales Kino, Forum Leverkusen, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen [MAP]

Vilja und die Räuber . Finnland 2015 . Regie: Marjut Komulainen



25.02.2018 17 Uhr

Candomino, Konzert mit der Akademie für Chor und Musiktheater
Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39, 40212 Düsseldorf [MAP]

vom 23.02-26.02.18 kommt der finnische Jugendchor Candomino nach Düsseldorf. Er gestaltet den Evensong am Freitag Abend in der Johanneskirche mit und am Samstag um 17.00 Uhr gibt es ein gemeinsames Konzert mit der Akademie für Chor und Musiktheater an der Johanneskirche. Wir suchen auch noch Gastfamilien, die die Choristen für drei Nächte unterbringen können.



26.02.2018 18 Uhr

Nachlese "Suomi Finland 100"
Parkhotel Witten, Bergerstrasse 23, 58452 Witten [MAP]

Albrecht Winkler präsentiert uns eine bebilderte, nicht ganz ernst zu nehmende Zusammenfassung von mehr als 100 Jahre Finnland. Es sind Eindrücke, die Albrecht so auf verschiedenste Weise zusammen getragen hat, geschichtlich und kulturell. Lassen wir uns überraschen!



26.02.2018 19-21 Uhr

Film: Die andere Seite der Hoffnung . Toivon tuolla puolen
Kommunales Kino, Forum Leverkusen, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen [MAP]

Die andere Seite der Hoffnung . Toivon tuolla puolen . Finnland 2017
Regie: Aki Kaurismäki . Mit Sherwan Haji, Sakari Kuosmanen . 100 Min . frei ab 6 Jahren
Der junge Syrer Khaled immigriert als blinder Passagier nach Helsinki. Dort beantragt er Asyl. Als sein Asylgesuch abgelehnt wird, bleibt er illegal in Finnland. Eines Tages trifft er auf den ehemaligen fliegenden Händler Wikström, der kürzlich sein Geschäft aufgegeben, seine Frau verlassen hat und nun Besitzer eines Restaurants ist. Wikström stellt Khaled als Putzkraft und Tellerwäscher an, besorgt ihm falsche Papiere und für eine Weile scheint alles gut zu gehen ...
Kosten: 5,00 . Karten für das Kommunale Kino erhalten Sie an der Abendkasse



27.02.2018 19-21 Uhr

Film: Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki
Kommunales Kino, Forum Leverkusen, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen [MAP]

Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki . Finnland 2017
Regie: Juho Kuosmanen . Mit Jarkko Lahti, Oona Airola . 93 Min . frei ab 6 Jahren
Finnland, 1962: Der talentierte Boxer Olli Mäki lebt ein bescheidenes Leben und ist damit zufrieden, denn er hat sich frisch in Raija verliebt. Doch sein Manager hat ganz andere Pläne. Er möchte seinen Schützling als glamourösen Boxstar ganz groß rausbringen und dazu soll er den amtierenden Weltmeister Davey Moore bezwingen. Aber während die Kampfvorbereitungen anlaufen, ist Olli mit seinen Gedanken statt beim Training häufiger bei Raija. Je näher der Kampf rückt, desto mehr erhöht die mediale Aufmerksamkeit den Druck auf Olli. Kosten: 5,00 . Karten für das Kommunale Kino erhalten Sie an der Abendkasse



27.02.2018 19.30-21 Uhr

Vortrag: Oulu - (k)ein weißer Fleck
VHS Leverkusen, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen [MAP]

Geschichte der Stadt Oulu in Nordfinnland - Leverkusens Partnerstadt seit 1968
Oulu ist die wichtigste Stadt Nordfinnlands, die sechstgrößte Stadt Finnlands und mit etwa 200.000 Einwohnern die nördlichste Großstadt der Europäischen Union. Oulu wurde am 8. April 1605 von König Karl IX. von Schweden gegründet. Bereits fünf Jahre später erhielt der Ort das Stadtrecht. 1776 wurde die Stadt Hauptstadt der Provinz Oulu. Nach der fast vollständigen Zerstörung durch einen Großbrand im Jahre 1822 wurde sie nach Plänen von Johan Albrecht Ehrenström wiederaufgebaut.
Im 19. Jahrhundert war Oulu neben Archangelsk einer der wichtigsten nordeuropäischen Häfen für den Export von Holzteer. Dieser wurde in großen Mengen im Hinterland hergestellt, in Teerfässern über den Fluss Oulujoki transportiert und dann von Oulu aus nach ganz Europa verschifft. Im Jahr 2005 feierte Oulu das 400-jährige Stadtjubiläum. Seit einigen Jahren wachsen, auch aufgrund der in Oulu angesiedelten Technologiefirmen, Einwohnerzahl und Stadt rasant, sodass Oulu Oulu - (k)ein weißer Fleck Geschichte der Stadt Oulu in Nordfinnland - Leverkusens Partnerstadt seit 1968 mittlerweile als "Boomtown" des Nordens bezeichnet wird.
Vortrag von Bernhard Marewski, Vorsitzender der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Leverkusen, Eintritt frei



06.03.2018 19-20.30 Uhr

Vortrag: Oulu - (k)ein weißer Fleck
VHS Leverkusen, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen [MAP]

Geschichte der Stadt Oulu in Nordfinnland - Leverkusens Partnerstadt seit 1968
Vortrag von Bernhard Marewski, Vorsitzender der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Leverkusen, Eintritt frei



Mi - 07. März 2018, 18.30 - 20:00 Uhr

Finnisch für Anfänger - 15 Doppelstunden
VHS Leverkusen, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen [MAP]

Finnisch A 1 . Kursnummer W42045 . Kursleiterin: Elina Kollmann
Für Teilnehmende, die Finnisch lernen möchten. Es wird viel Wert auf Verstehen und Sprechen gelegt. Material wird gegen eine kleine Gebühr gestellt. Mi. 07.03.2018 (18:30 - 20:00 Uhr) - Mi. 04.07.2018, 15 Doppelstunden . Kosten: 150,00 Euro (Ermäßigung möglich)
Forum - Clubraum F . Am Büchelter Hof 9 . 51373 Leverkusen, Tel.: 0214-406-4188 . Fax: 0214-406-4194



Freitag, 9. März 19:30 - 21:30

Finnische Orgelmusik
Hoffnungskirche Rheindorf, Solinger Str. 101, 51371 Leverkusen

Orgelkonzert - Vortrag von Orgelwerken verschiedener finnischer Komponisten mit Stücken von Taneli Kuusisto, Bengt Carlson, Toivo Kuula, Erkki Melartin, Jean Sibelius u.a., Organist: Sebastian Sell
Begleitend: Bild-Impressionen aus Finnland, anschließend kleine finnische Überraschungen
Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten



16.03.2018 um 19.00 Uhr

Trio Beoir - mit gälisch-nordischer Folkmusik
Gastronomie Parkbad-Süd,Am Stadtgarten 20 44575 Castrop-Rauxel [MAP]

Tommo Henttonen,Violine, Löffel, Mandoline, Gesang, Juha-Matti Kokkonen, Gitarre, Banjo, Gesang, Janne Ojajärvi, Cajon (Kistentrommel), Mundharmonika, Gesang.
Das Trio Beoir spielt seit 2011 traditionelle, neue sowie eigene komponierte Stücke, basierend auf finnischer und irischer Musiktradition. Mit vielen Auftritten in finnischen und estnischen Restaurants, Weinhäusern und auf der Straße haben sie eine baltisch-nordische Farbe in ihr Repertoire gebracht. Die Stärke von Trio Beoir liegt in dem engen Ensemblespiel und der energetischen Bühnenpräsenz. Sie geben einem eine wohlwollende Einführung in die Irische-Folk-Musik mit Hilfe von Violine, Mundharmonika, Gitarre und Perkussion. [ Plakat ]



18.03.2018 um 11.00 Uhr

Trio Beoir - mit gälisch-nordischer Folkmusik
VHS Leverkusen, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen [MAP]

Tommo Henttonen,Violine, Löffel, Mandoline, Gesang, Juha-Matti Kokkonen, Gitarre, Banjo, Gesang, Janne Ojajärvi, Cajon (Kistentrommel), Mundharmonika, Gesang.
Das Trio Beoir spielt seit 2011 traditionelle, neue sowie eigene komponierte Stücke, basierend auf finnischer und irischer Musiktradition. Mit vielen Auftritten in finnischen und estnischen Restaurants, Weinhäusern und auf der Straße haben sie eine baltisch-nordische Farbe in ihr Repertoire gebracht. Die Stärke von Trio Beoir liegt in dem engen Ensemblespiel und der energetischen Bühnenpräsenz. Sie geben einem eine wohlwollende Einführung in die Irische-Folk-Musik mit Hilfe von Violine, Mundharmonika, Gitarre und Perkussion. [ Plakat ]



14.04.2018, 10-15:30 Uhr

Landesarbeitstagung DFG NRW in Leverkusen
Restaurant mattea, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen [MAP]



18.03 bis zum 29.04.2018

Ausstellung I.K.Inha – Wegbereiter der finnischen Fotografie
Kulturbahnhof Eller, Vennhauser Allee 89, 40229 Düsseldorf [MAP]

Veranstalter ist der Kultur Bahnhof Eller. I.K.Inha (1865-1930) ist ein Pionier der finnischen Fotografie,der sein Handwerk in Deutschland und Österreich gelernt hat, aber hier noch nie gezeigt wurde.Er gehörte zum Kreis um Sibelius.Seine Motive fand er im harten Leben der finnischen Provinz, und er wurde so ein wichtiger Baustein der eigenen finnischen Identiät.



Fr. 22.06. 2018 17.00 – 24.00 Uhr

Großes Juhannus-Fest, Mittsommerfest nach nordischer Art
“Königliches Schleusenwärterhaus“, Insel 1, 58456 Witten [MAP]

Eine Kooperationsveranstaltung mit Auslandsgesellschaft NRW e.V., Deutsch-Finnische-Gesellschaft NRW e.V. und WABE mbH Witten
Ort: “Königliches Schleusenwärterhaus“, am der Burgruine Hardenstein gegenüberliegenden Ruhrufer, Insel 1, 58456 Witten
Preis für die Schifffahrt: 8,00 Euro Erwachsene, 4,00 Euro Kinder
Wir laden Sie ein, mit uns das Juhannus-Fest, Mittsommerfest, nach nordischer Art zu feiern mit Musik, Tanz, Singen, Spielen, Essen und Trinken. Ein Akkordeon-Duo tritt auf, es werden finnische Volkstänze vorgeführt und mitgetanzt. „Kokko“, das traditionelle Juhannus-Feuer, wird angezündet. Stockbrote werden gebacken, Blumenkränze geflochten. Alle, die Spaß amSpielen haben, können „Mölkky“, ein finnisches Gesellschaftsspiel für draußen, spielen. Feuerkünstler treten beimEinbruch der Dunkelheit auf.Ein Höhepunkt des Festes ist die zweistündige Schifffahrt mit der „Schwalbe II“ auf der Ruhr von 19.00 bis 21.00Uhr mit Musik, Quiz und gemeinschaftlichem Singen.Bitte melden Sie sich für die Schifffahrt frühzeitig an. Es sind nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen frei! Anmeldungen bitte an Frau Dr. Sirkka Stoor, hagen@dfgnrw.de oder telefonisch: 02331-4735200 [ Plakat ]



11.-21.08.2018

Familienfahrt nach Leppävirta

Der Arbeitskreis Schwerte-Leppävirta plant eine Familienreise nach Finnland. Mit dem Schif geht es nach Helsinki, von dort aus nach Leppävirta, Naaranlahti und Nurmes. Genaue Informationen und Anmeldedaten gibt es im anliegenden Flyer [ Bild ]



Copyright © 2017 Deutsch-Finnische Gesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.