Was ist die DFG? Aktuell Landesnachrichten Kalender Bezirksgruppen Unser Team Impressum

Startseite


2017: 100 Jahre Republik Finnland 2016: Juhannus in Witten 2016: Ausstellung "Sehnsucht Finnland" in Hamm 2014: Finnland-Tage in Hagen 2014: 40 Jahre DFG NRW 2012: Aaltotag Essen 2010: Lapplandtag Dortmund 2009: 35 Jahre DFG NRW 2007: 100 Jahre Frauenwahlrecht

Was ist die DFG? Aktuell Landesnachrichten Kalender Bezirksgruppen Partner & Freunde Unser Team Links Personalia Mitgliedschaft Historie Impressum

Service


2017: 100 Jahre Republik Finnland

Veranstaltungen zum 100. Geburtstag der Republik Finnland


Der 100. Geburtstag der Republik Finnland wurden mit vielseitigen Veranstaltungen gefeiert

Der Reigen begann mit einem Kulturcafé
"Samstags um drei - Zu Gast bei Heine: 100 Jahre Finnland - 100 Jahre finnische Literatur"
In einer gut besuchten Veranstaltung gab Herr Ludden, Dozent an der Universität Münster, einen Überblick über die finnische Literatur, in einer angenehmen und persönlichen Atmosphäre mit Kaffee und Kuchen und finnischen Leckereien.


Am 02. Dezember waren bei im Kulturzentrum "AGORA" in Castrop-Rauxel Riika und Senni zu Gast.
Peter Schäfer zeigte sein Diaporama Finnland – Geschichte in Musik
(Konzert mit Riikka Timonen (Gesang) und Senni Eskelinen (elektrische Kantele), Peter G. Schäfer, Diaporama: SUOMI FINLAND 100, Eine musikalische Zeitreise von 1917 – 2017)


Höhepunkt war das Festkonzert "Morgens um 11" - Festkonzert 100 Jahre Republik Finnland mit Laura Ryhänen und Uusikuu
Louhi - Ein Nordlandmärchen für Erwachsene - anschließend Empfang mit geladenen Gästen
Laura Ryhänen und ihre beiden Männer erläuterten eingängig und humorvoll die wichtigsten Ereignisse im Nationalepos Kalevala, vor allem und auch im Hinblick auf die Nordland(schwieger)mutter und ihre schönen Töchter. Schon damals gab es Fälle von Zwangsheirat, die teilweise für die Braut tödlich endeten.


Am 7. Dezember gab es einen Festakt zur 100-jährigen Unabhängigkeit der Republik Finnland im Historischen Rathaus, Bonn
mit einer Podiumsdiskussion mit unserem langjährigen Mitglied und Finnlandkenner, dem ehemaligen Arbeits- und Sozialminister Dr. Norbert Blüm, dem stellvertretenden Vorsitzenden der Deutsch-Finnischen Gesellschaft in Köln e. V., Herrn Dr. Hartmut Krug, sowie dem Vorsitzenden der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Bonn e.V., Herrn Reinhard (Riku) Vogt. Musikalische Grüße brachte die finnische Gruppe Uusikuu mit Laura Ryhänen und Mikko Kuisma mit einem gemischten Programm: Authentische finnische Folkmusik und Geschichten aus dem märchenhaften Nordland.


Am 10. Dezember gab es dann die Ausstellungseröffnung: Jean Sibelius – die Musik, der Künstler, der Mensch (Die Ausstellung lief vom 10. bis 21.12.2017)


Auch die finnischen Gemeinden boten Veranstaltungen an, und in Zülpich lief die Ausstellungen "Im Schweiße deines Angesichts" zur finnischen Sauna.



Copyright © 2017 Deutsch-Finnische Gesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.



Deutsch-Finnische Gesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.